Version 2.1 ﴾͡๏̯͡๏﴿

lecture: Vorratsdaten weg, safe harbour weg, was weiter?

Erfolge österreichischer Netzaktivisten und die nächsten Themen

Event large 4b8aa978adbb7c8e80151f5a83c6782a12e763374ae3a042a55e7e626a64d93b

Österreichische Aktivisten haben erstmals die Aufhebung einer gesamten Verordnung der EU erzwungen.
Die Basis für den Datenaustausch zwischen europäischen und US-Unternehmen wurde aufgehoben, ein Erfolg von Max Schrems.
Gibt es Rezepte zum Erfolg?
Was sind unsere nächsten Themen?

Das Grundrecht auf Privatsphäre wurde in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte 1948 festgeschrieben. Die Charta der Grundrechte der Europäischen Union wurde erstmals am 7.12.2000 erstmals verkündet und erlangte und erlangte mit 1.12.2009 Rechtskraft, gemeinsam mit dem Vertrag von Lissabon.
Trotzdem versuchen europäische Politiker nahezu ohne Unterbrechung, die Grundrechte zu untergraben. Sie betreiben damit im Windschatten des Terrors dessen Geschäft: den Rückbau der demokratischen Gesellschaft. Statt einer Ausweitung demokratischer Rechte - Stichworte wie digitale Privatsphäre oder Netzneutralität - unterbleiben, in der Datenschutzgrundverordnung wurden wichtige Schutzanliegen zugunsten von Unternehmensinteressen zurückgestuft.
"Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz" (Art. 8 EMRK)
Können wir den Schutz der Grundrechte, der primären demokratischen Anliegen im Interesse der Überwiegenden Mehrheit der Gesellschaft, durchsetzen? Was können wir dazu beitragen?

Info

Day: 2016-03-27
Start time: 19:00
Duration: 00:45
Room: Vorträge
Track: Ethics, Society & Politics
Language: de

Links:

Concurrent Events

Seminarraum
Amateurfunk