Version 2.1 ﴾͡๏̯͡๏﴿

lecture: "Tadeln können zwar alle Tor, aber klüger handeln nicht."

Tor im Vergleich zu 'Alternativen' und wo die Reise hingeht

Fbi counterdarknet1

Ist Tor die US-amerikanische Cyberkriegswaffe Nummer Eins? Wenn ja, was dann? Und was gibt's alternativ? Und wieso?

Der Mo macht schon lange Tor. Irgendwann hat er dann einen gemeinnützigen Verein gegründet der Tor-Infrastruktur betreibt, und dabei geholfen, ein Organisationsverbund aus bislang 18 Partnern in 12 Ländern aufzubauen die das auch tun. Wieso das alles, Tor ist doch eine US-Cyberwaffe? Und warum eigentlich Anonymisierung?

Der Mo hat sich auch sonst lang und viel mit Anonymität beschäftigt, und ist 2004 nach Dresden an die TU gegangen, um das Thema unter Andreas Pfitzmann zu studieren. Hier möchte er mal grundlegender sprechen was es eigentlich für verschiedene Anonymisierungsansätze gibt, und auf aktuellere Entwicklungen wie Pond, Ricochet, Rumble, Bitmessage und Vuvuzela eingehen. Aber auch ein wenig weiter in die Zukunft blicken.